Urlaub buchen

Buchen Sie jetzt online Ihren Aufenthalt im Berghotel Tirol

 
Ein Ski- & Wanderparadies

Reuttener Seilbahnen

zurück zur Übersicht aller Einträge

Die Hahnenkammbahn Höfen (8er Einseilumlaufbahn) befördert die Gäste in ca. 8 min. vom Tal 920 m auf den Berg 1.729 m.

Anschrift & Öffnungszeiten

Reuttener Seilbahnen GmbH & Co KG
Bergbahnstraße 18
A-6604 Höfen

Webseite besuchen
  • Fahrtzeit ab Hotel 00:30
  • für Kinder geeignet ja

Im Winter gibt es auf 1.520 m eine Zwischenstation. Dadurch ist das Skigebiet am Berg speziell auch für schwächere Skifahrer attraktiv. Im Almenbereich finden Skifahrer und Snowborder die 1,1 km lange Höfener Almbahn (4er kuppelbare Sesselbahn) vor, welche die Gäste auf 1.900 m bis knapp unter den Gipfel befördert. In die selbe Höhe reicht auch der knapp über 700 Meter lange Alpkopflift (Schlepplift). In der Nähe der Talstation Reuttener Seilbahnen befinden sich die für Anfänger beliebten Schollenwiesenlifte. Singerhütte und Cillihütte mit Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeit. 16 km Abfahrten davon 5 km leicht, 9 km mittelschwer und 2 km schwer. 50 ha Pistenfläche, davon ca. 30 ha beschneit.

Im Sommer führt die Hahnenkammbahn ins Wanderparadies Höfener Alm. Der Hahnenkamm und die gesamte Gebirgsformation von der Gaichtspitze bis hinüber zur Gehrenspitze und weiter zur Hahle eröffnet allen Besuchern und Wanderern einen einmaligen Blick auf den Reuttener Talkessel bzw. vom Berggrat ins Tannheimer Tal hinein und ab der Gehrenspitze hinaus ins bayerische *Alpenvorland. Zahlreiche Almen und die Cilli Hütte laden zur Einkehr ein (Übernachtungsmöglichkeiten). Der Alpenblumengarten mit ca. 540 verschiedenen Pflanzenarten ist von der Bergstation in 10 min. erreichbar und ist von Ende Juni bis Ende August geöffnet. (Führung nach Voranmeldung: Familie Schreieck 18:00 – 20:00 Uhr Tel.: 0043 5672 62615) Der Barfußwanderweg mit 11 Stationen ladet zum Erlebnis Körper – Geist – Seele ein.

Sommer und Winter:
Panoramarestaurant direkt neben der Bergstation Hahnenkammbahn. Restaurantleiter und Küchenchef Hans-Peter Strele und sein Team verstehen es, ihre Gäste zu verwöhnen. 70 Sitzplätze befinden sich im Panoramarestaurant. Auf der Terrasse stehen weitere 170 Sitzplätze zur Verfügung. Fluggebiet für Gleitschirmflieger !

Soziale Netzwerke zurück nach oben